Kunsttherapie

Durch den nonverbalen Zugang zu „künstlerischen“ Potentialen, die in uns vorhanden sind und bisher ungenutzt blieben, werden Bereiche der Persönlichkeit erreicht, die sich dem verbalen Zugang oftmals entziehen. 

In meinem Verständnis von  Kunsttherapie wird wissenschaftlich fundierte Psychotherapie mit kunsttherapeutischen Methoden verbunden. Sie eignet sich sowohl zur Erweiterung und Bereicherung der Persönlichkeit als auch zur Auflösung und Heilung von bisher ungelösten Aspekten. Dazu fördert sie einen gesunden Umgang mit den Herausforderungen des Alltags und der mitmenschlichen Beziehungen.

Psychotherapie mit kreativen Medien eignet, wenn Sie …

  • sich besser kennen und Ihre Gefühle, Impulse und Handlungen besser verstehen lernen und dabei Ihre persönliche Entwicklung fördern wollen.
  • mit Ihrem Leben unzufrieden sind, sich leer und niedergeschlagen fühlen und auf der Suche nach Ihrer verlorenen Energie und Lebensfreude sind.
  • sich in Ihrem Körper unwohl fühlen, sich als hässlich empfinden etc.
  • einen wichtigen Menschen verloren haben, in Ihrer Trauer feststecken und nicht wissen, wie Sie Ihr Leben weiterleben sollen.
  • ein Trauma und großen Schmerz erlebt haben, der Sie nicht mehr loslässt.
  • unter körperlichen Symptomen, Krankheiten und Schmerzen leiden, für die Sie keine Erklärung haben.

Erstgespräch

Interesse an Kunsttherapie? Kontaktieren Sie mich bitte per Mail oder Mobil.

Nach einem telefonischen/online Erstkontakt wird ein Termin vereinbart. In unserer Gemeinschaftspraxis „Spittelberg 17“ findet dann ein Erstgespräch statt. Dieses Erstgespräch dient dazu, sich kennen zu lernen und zu sehen, ob eine gemeinsame Arbeit vorstellbar ist, und dient der Information über Ziele, Kosten, Dauer und Absagemodalitäten einer Psychotherapie oder Beratung.

Menü schließen